| 08.31 Uhr

Koalitionsfrage in NRW
Christian Lindner will FDP-Mitgliederentscheid

Wahl in NRW 2017: Christian Lindner will FDP-Mitgliederentscheid über Koalition
Parteichef Christian Lindner beim Politischen Aschermittwoch der FDP im bayerischen Dingolfing am 1. März. FOTO: dpa, tha fpt
Bielefeld. FDP-Chef Lindner will die Parteimitglieder in NRW über den Eintritt in eine mögliche Landesregierung abstimmen lassen. Der Entscheid soll aber erst nach der Wahl stattfinden. 

Einen entsprechenden Mitgliederentscheid wolle er nach dem 14. Mai vorschlagen, erklärte der FDP-Bundesvorsitzende, NRW-Landeschef und Spitzenkandidat Christian Lindner in der "Neuen Westfälischen". Die rund 15.000 FDP-Mitglieder in NRW sollen nach der Landtagswahl, bei der die Partei nach einer jüngsten Umfrage mit etwa zehn Prozent der Stimmen rechnen könnte, über mögliche Koalitionen entscheiden. 

Denkbar wären Koalitionen mit der zurzeit regierenden SPD, mit der CDU oder sogar gemeinsam mit CDU und Grünen. Lediglich eine Ampel aus SPD, Grünen und FDP hat Lindner ausgeschlossen und den Landesparteitag sogar einen entsprechenden Beschluss fassen lassen.

(kess/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wahl in NRW 2017: Christian Lindner will FDP-Mitgliederentscheid über Koalition


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.