| 09.56 Uhr

Leverkusen
Leverkusen will alle Autobahn-Pläne des Landes blockieren

Leverkusen. Wegen des Streits um den Ausbau der A 1 rufen Leverkusener Politiker zu einem Boykott aller Autobahn-Pläne des Landesbetriebs Straßen NRW auf Leverkusener Gebiet auf. Das Ratsbündnis aus CDU, Grünen und dem Wählerbündnis "Opladen plus" ist zuversichtlich, bei der nächsten Ratssitzung für dieses Vorhaben die nötige Mehrheit zu bekommen. Mit der Blockade wollen die Politiker Land und Bund zwingen, die Autobahn 1 zwischen dem Leverkusener Kreuz und der Rheinbrücke nur durch einen Tunnel durch die Stadt zu führen und nicht über eine Stelzenbrücke, die eine große akustische Belastung für Leverkusen und eine Störung des Stadtbilds bedeuten würde. Um den Druck zu verstärken, wollen die Bürgervertreter auch alle nötigen Zustimmungen zum Ausbau der A 3 verweigern.

(sug)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Leverkusen will alle Autobahn-Pläne des Landes blockieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.