| 07.44 Uhr

Kevelaer
Mädchen von drei Männern auf dem Heimweg bedrängt

Kevelaer. In Kevelaer ist ein 14-jähriges Mädchen von mehreren Männern belästigt worden. Die Jugendliche war laut Polizei am Mittwochabend mit dem Fahrrad auf dem Weg von einem Freibad in Kevelaer nach Hause.

Auf der Dondertstraße hat sie ein etwa 20 bis 25 Jahre alter Mann mit seinem Rad überholt und ausgebremst. Die Schülerin musste anhalten und von ihrem Rad absteigen. Der Mann fragte sie nach ihrer Adresse und Telefonnummer. Zwei weitere Männer, die zu Fuß dazukamen, forderten das Mädchen ebenfalls auf, ihre Telefonnummer rauszugeben. Die Polizei geht davon aus, dass die drei Männer zusammen unterwegs waren. Die beiden Fußgänger gingen kurz danach allerdings weiter. Der Radfahrer stellte sich dann direkt neben die Jugendliche, fasste ihr in die Haare und an die Brust. Sie schlug daraufhin die Hand des Täters weg, schrie laut und fuhr mit ihrem Fahrrad weg. Der Mann folgte ihr nicht weiter.

(see)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Mädchen von drei Männern auf dem Heimweg bedrängt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.