| 09.14 Uhr

Berlin/Düsseldorf
Mandatsverzicht von Petra Hinz ab morgen wirksam

Berlin/Düsseldorf. Die nach einer Lebenslauf-Fälschung massiv unter Druck geratene Essener SPD-Politikerin Petra Hinz ist ab morgen keine Bundestagsabgeordnete mehr. Das Originalschreiben der 54-Jährigen mit einer Mandatsverzichtserklärung sei inzwischen beim Bundestag eingetroffen, sagte ein Parlamentssprecher gestern in Berlin. "Damit wird der Mandatsverzicht mit Ablauf des 31. Augusts rechtswirksam." Der Essener SPD-Vorsitzende und NRW-Justizminister Thomas Kutschaty äußerte sich erleichtert: "Auf diesen Schritt haben wir alle gewartet. Es ist gut, dass Petra Hinz ihn jetzt vollzogen hat", ließ Kutschaty über einen Sprecher mitteilen.

Nachrücker ist Jürgen Coße aus dem Münsterland. Der 47-jährige stellvertretende Landrat arbeitete zuletzt als Arbeitsvermittler beim Jobcenter des Kreises Steinfurt in Rheine. Coße besitzt die Fachoberschulreife und ist gelernter Bürokaufmann. "Ich habe Respekt vor der Aufgabe. Ich mache dann zum ersten Mal beruflich Politik."

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin/Düsseldorf: Mandatsverzicht von Petra Hinz ab morgen wirksam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.