| 07.42 Uhr

Neuss
Neusser Rat lehnt Sammlung mit Jugendstil-Kunst ab

Neuss. Mit knapper Mehrheit hat der Neusser Stadtrat gestern die Annahme der Schenkung einer privaten Jugendstil-Sammlung abgelehnt. Vier Enthaltungen, 33 Stimmen gegen und 31 Stimmen für die Schenkung und die damit verbundene Erweiterung des Clemens-Sels-Museum sind das Ergebnis der geheimen Abstimmung. Ein 87-jähriger Sammler wollte Kunst und Kunsthandwerk des Jugendstils (Schätzwert mindestens 35 Millionen Euro) der Stadt schenken, hat dafür aber die Erweiterung des Museums verlangt. Zuletzt ging es bei dem architektonischen Entwurf um zwei Bauten für die Schenkung und für Wechselausstellungen, die rund 17 Millionen Euro gekostet hätte. Öffentliche Förderer hatten dafür bereits fünf Millionen Euro an Zuschüssen in Aussicht gestellt.
(hbm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Neusser Rat lehnt Sammlung mit Jugendstil-Kunst ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.