Wählen Sie Ihre Stadt
Nach Orkantief "Friederike"

Die ersten Züge rollen wieder

Düsseldorf. Wegen des Sturms "Friederike" hatte die Bahn am Donnerstag den Zugverkehr vollständig eingestellt - nicht nur in NRW, sondern bundesweit. Inzwischen rollen die ersten Züge wieder. Doch Bahnreisende müssen weiter mit Zugausfällen rechnen.  mehr

Heftigster Sturm seit 2007

"Friederike" fegt über Deutschland - mehrere Menschen sterben

Der Orkan "Friederike" ist der heftigste Sturm seit mehr als zehn Jahren in Deutschland. Polizei und Feuerwehr rücken zu Tausenden Einsätzen aus. Die Bahn lässt ihre Fernzüge aus Sicherheitsgründen stehen. Mindestens sechs Menschen verlieren ihr Leben. mehr

Unwetterwarnung

So reagieren die Schulen in NRW auf Sturm "Friederike"

Ob Eltern ihre Kinder am Donnerstag in die Schule schicken, bleibt ihnen selbst überlassen. Viele Schulen in NRW haben entschieden, den Unterricht ausfallen zu lassen. Wie die Schulen auf den Sturm reagieren, lesen Sie hier.  Von Sabine Kricke und Hendrik Gaasterlandmehr

Fotos zu Orkan "Friederike"

Wie man dem Sturm mit Humor begegnet

Das Orkantief "Friederike" hat in NRW starke Schäden angerichtet. Dass man das Wetter dennoch mit Humor nehmen kann, bewiesen die Nutzer des Netzwerkes "Jodel". Sie posteten lustigen Fotos und Collagen - darunter fliegende Kühe aus Düsseldorf und herzförmige Pfützen auf dem Asphalt. mehr

Sturm "Friederike"

Lage auf Autobahnen in NRW wieder entspannt

Sturm "Friederike" ist stundenlang über NRW hinweggezogen. Auf den Straßen herrschten während des Orkans teilweise chaotische Zustände. Lastwagen kippten um, Brücken und Autobahnabschnitte mussten gesperrt werden. Am Abend wurde es ruhiger. mehr

Bilderstrecken
Videos aus NRW