| 09.18 Uhr

Bei Gütersloh
15-Jähriger fährt nach Verfolgungsjagd gegen Baum

Gütersloh. Ein angetrunkener 15-Jähriger ist mit einem Auto vor einer Polizeikontrolle geflüchtet und gegen einen Baum gefahren.

Er wurde nach dem Unfall in der Nacht zum Samstag verletzt zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Demnach war der Schüler zunächst einer Verkehrskontrolle in Gütersloh entgangen, indem er auf die Autobahn fuhr.

Später begegnete er in Rheda-Wiedenbrück (Kreis Gütersloh) erneut einem Streifenwagen. Kurz darauf verlor der Jugendliche in einer Kurve die Kontrolle und kam von der Fahrbahn ab. Wie er an das Auto gekommen war, ist derzeit noch unklar.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bei Gütersloh: 15-Jähriger fährt nach Verfolgungsjagd gegen Baum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.