| 13.24 Uhr

Vermutlich illegales Autorennen
20-Jähriger prallt in Bonn gegen einen Baum

Bonn. Vermutlich bei einem illegalen Autorennen ist ein 20-Jähriger in Bonn gegen einen Baum geprallt und lebensgefährlich verletzt worden. Zeugen hätten beobachtet, wie sich der junge Mann in der Nacht zum Sonntag ein Rennen lieferte.

Das teilte die Polizei mit. Bei dem anderen Wagen soll es sich um ein rotes Auto mit schwarzen Flammen auf der Seite gehandelt haben. 

Auf der nassen Fahrbahn habe der 20-Jährige dann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Sein Zustand habe sich aber inzwischen stabilisiert. Der mutmaßliche Gegner bei dem Autorennen habe an der Unfallstelle kurz angehalten, sei dann aber weitergefahren.

(lnw)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.