| 10.20 Uhr

Berufsverkehr am Morgen
400 Kilometer Stau auf NRW-Autobahnen

Berufsverkehr am Morgen: 400 Kilometer Stau auf NRW-Autobahnen
Auf einer Autobahn in NRW staut sich der Verkehr (Symbolbild). FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Viele Autofahrer in NRW standen am Morgen auf den Autobahnen im Stau. Auf insgesamt rund 400 Autobahnkilometern stockte nach Angaben der Polizei der Verkehr.

Lange Staus gab es am Dienstagmorgen beispielsweise auf der Autobahn 52 Richtung Düsseldorf. Bei Roermond staute es sich auf über 20 Kilometern. Auf der Autobahn 4 zwischen Olpe und Köln verursachte ein Verkehrsunfall einen 15 Kilometer langen Stau. Zu Staus nach Unfällen kam es auch auf der Autobahn 2 beim Kreuz Recklinghausen und auf der Autobahn 42 zwischen den Kreuzen Kamp-Lintfort und Duisburg-Nord.

"Der November ist ein klassischer Staumonat", sagte ein Polizeisprecher. Glätte sei aber am Dienstagmorgen kein Thema gewesen. "Viele mussten zwar kratzen, größere Probleme gab es deswegen aber nicht."

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(top/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berufsverkehr am Morgen: 400 Kilometer Stau auf NRW-Autobahnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.