| 14.49 Uhr

Bei Ascheberg
A1 nach Lkw-Unfall in Richtung Dortmund gesperrt

Ascheberg. Nach einem Auffahrunfall bei Ascheberg mit einem lebensgefährlich verletzten Lastwagenfahrer ist Autobahn 1 in Richtung Dortmund am Donnerstagmittag für mehrere Stunden gesperrt worden.

Ein Lkw war nach Angaben der Polizei in Münster zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Hamm-Bockum/Hövel in einen vorausfahrenden Lastwagen gefahren. Der Fahrer des hinteren Fahrzeugs wurde im Führerhaus eingeklemmt und kam mit lebensgefährlichen Verletztungen in ein Krankenhaus. Der zweite Fahrer wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt.

Auf der A1 bildete sich ein kilometerlanger Stau. Die Sperrung sollte bis 15 Uhr andauern.

(lsa/lnw)