| 21.15 Uhr

Autobahn gesperrt
Vier Schwerverletzte bei Unfall auf der A1

A1 bei Dortmund: Vier Schwerverletzte bei Unfall - Autobahn gesperrt
Blaulicht (Symbolfoto). FOTO: dpa, rwe tba
Ladbergen/Münster. Auf der A1 bei Ladbergen ist am Dienstagnachmittag ein schwerer Unfall passiert. Vier Menschen wurden verletzt. Die Autobahn wurde in Richtung Dortmund zeitweise voll gesperrt.

Laut Polizei kollidierte gegen 17.40 Uhr ein Auto mit einem Lkw. Die Ursache für den Unfall ist unklar. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Drei weitere Insassen der beiden Fahrzeuge zogen sich ebenfalls schwere Verletzungen zu.

Rettungskräfte und ein Hubschrauber waren im Einsatz. Für die Dauer der Bergung, die Unfallaufnahme und die Reinigungsarbeiten blieb die A1 voll gesperrt. Umleitungen waren ab Lengerich eingerichet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Nach der Bergung wurde die Sperrung am Abend nach und nach wieder aufgehoben.

Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders stark staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.

Legende
  • grün = freie Fahrt
  • orange = hohes Verkehrsaufkommen
  • rot = stockender Verkehr
  • dunkelrot = Stau
(lsa)