| 11.10 Uhr

International gesucht
Polizei nimmt zwei Männer mit Kokain auf der A40 fest

Straelen. Am vergangenen Mittwoch hat die Polizei auf der A40 an der Grenze zu den Niederlanden zwei Männer festgenommen, von denen einer mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde. Die Beamten fanden bei dem Duo etwa 600 Gramm Kokain.

Laut Polizei kontrollierte ein Streifenwagen das Auto der beiden Männer gegen 16 Uhr, kurz nachdem sie über den den ehemaligen Grenzübergang Straelen-Autobahn aus den Niederlanden gekommen waren. In dem Wagen saßen ein 56 Jahre alter Bosnier und ein 55 Jahre alter Deutscher.

Der Bosnier legte den Bundespolizisten eine gefälschte slowenische Identitätskarte vor. Doch anhand der Fingerabdrücke konnte die wahre Identität des Mannes ermittelt werden. Er wurde von den bosnischen Behörden mit einem Auslieferungshaftbefehl gesucht.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten in einer Reisetasche hinter dem Fahrersitz 600 Gramm Kokain. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer dem Zollfahndungsamt Essen übergeben.

 

(lsa)