| 09.00 Uhr

Aachen
Zwei Männer sterben bei Badeunfällen

Fotos: Die "Blaue Lagune" in Wachtendonk aus der Luft
Fotos: Die "Blaue Lagune" in Wachtendonk aus der Luft FOTO: Arnulf Stoffel
Aachen. Erneut ist es während der aktuellen Hitzewelle zu tragischen Badeunfällen gekommen. Dabei sind zwei Männer in der Nähe von Aachen ertrunken.

Wie die Polizei mitteilte, stürzte ein 23-Jähriger in Simmerath von einem Steg in den Eiserbachsee. Der Mann ging unter und tauchte nicht wieder auf. Er sei wohl Nichtschwimmer gewesen, hieß es. Erst drei Stunden später holten Taucher die Leiche aus dem Wasser.

In Eschweiler kam ein 50-Jähriger im Blausteinsee ums Leben. Der Mann wollte mit Freunden zu einer Boje schwimmen, machte dann aber auf halbem Weg kehrt und wollte zurück ans Ufer. Dort sei er aber nicht angekommen, hieß es weiter. In der Nacht fanden Taucher den toten Mann im See. Es handle sich wohl um tragische Unfälle.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aachen: Zwei Männer sterben bei Badeunfällen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.