| 15.23 Uhr

Alwetterzoo Münster
Tefi und Rada sind die ältesten Elefanten-Damen in NRW

Orang-Utan Oma wird noch einmal Mutter
Orang-Utan Oma wird noch einmal Mutter FOTO: dpa, frg vfd
Münster. Mit jeweils 50 Jahren sind zwei Dickhäuter aus dem Allwetterzoo in Münster die ältesten Elefanten in NRW. Zum Doppelgeburtstag gibt es eine besondere Leckerei: Die rüstigen Elefanten-Damen Tefi und Rada dürfen Brot naschen.

Doppelter Dickhäuter-Geburtstag: Der Allwetterzoo Münster feiert am Dienstag (10.30 Uhr) den Geburtstag von Nordrhein-Westfalens ältesten Elefanten-Damen. Die Jubilare Tefi und Rada wurden beide 1966 geboren.

Kein Tierpark im Land habe ältere Elefanten, teilte der Zoo mit. Die Elefanten-Damen sollen zur Feier des Tages mit Brot gefüttert werden - gebacken in Form einer Hundert.

Da Brot normalerweise nicht auf dem Speiseplan stehe, sei das Gebäck dem Anlass gemäß ein besonderer Leckerbissen für die Tiere, erklärte der Zoo.

Tefi kam 1974 nach Münster, schon vor der Eröffnung des Allwetterzoos. Rada ist ein ehemaliger Zirkus-Elefant und lebt seit 1983 in dem Tierpark. Dort gibt es zur Zeit sechs Asiatische Elefanten.

(lnw/stk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Allwetterzoo Münster: Elefanten-Damen werden 50 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.