| 19.01 Uhr

Rheinberg
Amazon-Versandzentren in NRW streiken am Donnerstag

Rheinberg: Amazon-Versandzentren in NRW streiken am Donnerstag
Auch die Amazon-Versandhandelszentrale in Rheinberg streikt am Donnerstag vor Ostern. FOTO: dpa, hka axs fpt
Rheinberg. Im Konflikt zwischen Verdi und dem Online-Händler Amazon startet die Gewerkschaft am Donnerstag wieder mit Aktionen in NRW. Auch die Versandhandelzentralen in Rheinberg und Werne streiken. Ein Ende des mittlerweile seit Jahren andauernden Tarifstreits ist nicht in Sicht.

Kurz vor Ostern ruft die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag erneut zu Streiks beim US-Versandriesen Amazon in NRW auf. Geplant sind Arbeitsniederlegungen in den Versandhandelszentren Rheinberg und Werne, die mit Beginn der Frühschicht starten sollen. Der Streik soll bis zum Ende der Spätschicht am Ostersamstag fortgesetzt werden.

Die Gewerkschaft rechnet in NRW mit etwa 600 bis 700 Teilnehmern.
Zuvor hatte sie bereits in Bad Hersfeld, Leipzig und Koblenz zu Streiks aufgerufen. Amazon erwartet nach Angaben einer Sprecherin durch die Arbeitsniederlegungen jedoch keine Beeinträchtigungen im Ostergeschäft. Die Gewerkschaft fordert in dem bereits seit Jahren andauernden Konflikt einen Tarifvertrag nach den Bedingungen des Einzel- und Versandhandels, während das Unternehmen nach den niedrigeren Vorgaben der Logistikbranche bezahlt.

 

(mer/lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Amazon-Versandzentren in NRW streiken am Donnerstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.