| 16.46 Uhr

NRW bis Hessen
Autodieb nach 100 Kilometer Verfolgungsfahrt geschnappt

Bergisch Gladbach/Sinn. Die Polizei hat einen Autodieb über mehr als 100 Kilometer verfolgt. Start war in Bergisch Gladbach. In Hessen wurde der 26-Jährige schließlich geschnappt. 

Der Mann hatte in der Nacht zu Montag in Bergisch Gladbach ein Auto gestohlen, wie die Polizei berichtete. Die Eigentümer wachten von dem Motorgeräusch auf und alarmierten die Polizei. Die Beamten entdeckten den Wagen auf der Autobahn und verfolgten ihn. Der 26-Jährige gab Gas, dann fuhr er nahe der hessischen Stadt Sinn auf einen Parkplatz.

Kurz sei er noch zu Fuß weitergeflüchtet, dann sei ihm jedoch die Kondition ausgegangen. Nach kurzer Flucht wurde er festgenommen.

(top/lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NRW bis Hessen: Autodieb nach 100 Kilometer Verfolgungsfahrt geschnappt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.