| 14.02 Uhr

Essen
Baby kam bei Blitzgeburt im Krankenwagen

Essen. Auf dem Weg ins Krankenhaus haben zwei Sanitäter in Essen einer schwangeren Frau bei der Geburt ihres Sohnes  geholfen. Der kleine Junge kam im Krankenwagen zur Welt.

Erst zehn Minuten zuvor waren sie Anfang November zu dem Einsatz gerufen worden, wie die Essener Feuerwehr am Samstag mitteilte. Die 30-jährige Mutter hatte den Notruf gewählt, weil die Wehen eingesetzt hatten. Zwischen ihrem Wohnort und dem Krankenhaus liegen nach Feuerwehrangaben nur wenige Kilometer.

Doch das war dem Kind anscheinend trotzdem zu weit. Einige hundert Meter vor der Ankunft kam er zur Welt. Mutter und Sohn waren wohlauf und konnten noch am selben Tag wieder nach Hause. Bei ihren Helfern bedankten sie sich anschließend bei einem Besuch. 

(top/lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Essen: Baby kam bei Blitzgeburt im Krankenwagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.