| 19.42 Uhr

Strecke zwischen Bochum und Dortmund
Brand gelöscht - Störung bei der Bahn im Ruhrgebiet behoben

Bahn-Strecke zwischen Bochum und Dortmund wieder frei
Ein Regionalexpress im Bahnhof (Symbolbild). FOTO: dpa, lus fpt lof
Dortmund. Die Bahnstrecke zwischen Bochum und Dortmund war am Freitagabend zeitweise gesperrt. Grund war ein Feuer in einem Gebüsch neben den Gleisen. Mittlerweile ist der Brand gelöscht, alle Züge fahren wieder nach Plan.

Betroffen waren Züge der Linien RE1, RE6, RE11 und S1. Züge der Linie S1 konnten gar nicht fahren, die anderen Linien wurden umgeleitet. Es kam zu Verspätungen. Nach rund einer Stunde war das Feuer gelöscht, die Strecke wurde wieder freigegeben.

Weitere Infos für Reisende gibt es auf der Webseite der Bahn unter www.bahn.de.

(lsa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bahn-Strecke zwischen Bochum und Dortmund wieder frei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.