| 19.16 Uhr

Zwischen Köln-Aachen und Neuss-Düsseldorf
Bahnverkehr am Morgen für Stunden gestört

Pannen bei der Deutschen Bahn
Pannen bei der Deutschen Bahn FOTO: dpa, Boris Roessler
Köln/Aachen. Reisende und Pendler mussten sich am Montagmorgen auf Störungen einstellen. Die Strecke zwischen Köln und Aachen war nach einem Oberleitungsschaden beeinträchtigt. Außerdem gab es eine Signalstörung zwischen Neuss und Düsseldorf.

Nach einem Kabelschaden am Sonntagabend war der Fern- und Nahverkehr gestört, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Montagmorgen mit. Nach Angaben eines Bahnsprechers stand ein Intercity aus Brüssel in Düren und konnte seine Fahrt nicht fortsetzen. Die Züge der Regionalverbindungen fuhren nicht zwischen Düren und Langerwehe.

Aufgrund einer Signalstörung zwischen Neuss und Düsseldorf kam es dort stundenlang zu erheblichen Beeinträchtigungen. Mittlerweile (11.10 Uhr) konnten die Störungen behoben werden. Die Züge fahren wieder ihren Regelweg. Es muss jedoch noch mit Verspätungen und Teilausfällen gerechnet werden.

Betroffen waren von der Störung:

  • Die Züge der Linie RE 4 fuhren den Regelweg. Es konnte jedoch zu Verspätungen und Umleitungen von Düsseldorf in Richtung Mönchengladbach kommen (Haltausfall: Neuss Hbf). Die Zwischentakte entfielen. 
  • Die Züge der Linie RE 6a fahren seit 9.44 Uhr wieder den Regelweg. Zuvor wurden die Züge von Köln/Bonn Flughafen in Richtung Düsseldorf ohne Zwischenhalt von Köln Hbf bis Düsseldorf Hbf umgeleitet. Die Halte Dormagen und Neuss entfielen.
  • Die Züge der RB 38 verkehrten leicht ausgedünnt. 
  • Die Züge der Linie S 8 verkehrten auf dem Regelweg. Zur Entlastung fiel am Morgen jedoch jede zweite S 8 zwischen Neuss und Mönchengladbach aus.
  • Die Züge der Linie S 11 fielen zwischen Neuss und Düsseldorf-Flughafen-Terminal aus.

 

 

(hief/felt/lnw/csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bahnverkehr zwischen Köln-Aachen und Neuss-Düsseldorf gestört


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.