| 13.49 Uhr

Bonn
Bande mutmaßlicher Einbrecher in Flüchtlingsheim gefasst

Bonn. Die nordrhein-westfälische Polizei hat in Bonn und Wiehl bei Gummersbach eine Bande mutmaßlicher Wohnungseinbrecher ausgehoben. Fünf Männer wurden nach Polizeiangaben in zwei Flüchtlingsunterkünften festgenommen. Zwei weitere Bandenmitglieder befanden sich in Abschiebehaft.

Den Albanern im Alter von 21 bis 45 Jahren werden mindestens 19 Einbrüche in Wohnungen sowie Autoaufbrüche im Raum Bonn, Bornheim, Niederkassel und Köln vorgeworfen. Der Polizei zufolge waren die Tatverdächtigen möglicherweise auch in Rheinland-Pfalz unterwegs und sind noch für weitere Taten verantwortlich.

(AFP,skr)