| 11.35 Uhr

Landwirt schwer verletzt
Bauer stürzt mit Traktor eine Böschung hinab

Bauer stürzt mit Traktor Böschung hinab und verletzt sich schwer
Der Traktor liegt nach dem Unfall auf dem Feld. FOTO: dpa, mg cul
Hattingen. Ein 43-jähriger Landwirt ist mit seinem Traktor in Hattingen eine Böschung hinabgestürzt und hat sich schwer verletzt. Seinen Sohn stieß er noch rechtzeitig vom Fahrzeug.

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hat der Landwirt auf einer Steigung die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Demnach hatte der 43-Jährige auf der hinteren Gabel des Traktors zwei Futtermittelballen geladen. Wegen des hohen Gewichts sei dieser umgekippt und die zwei Meter tiefe Böschung hinabgestürzt.

Der siebenjährige Sohn, der zunächst mit auf dem Trakor saß, blieb bei dem Unfall am Montag im Ennepe-Ruhr-Kreis unverletzt. Der Vater habe ihn noch rechtzeitig vom Fahrzeug gestoßen. Der Mann kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.

(lnw/veke)