| 19.20 Uhr

Verfolgungsjagd in Baesweiler
Bei Flucht vor der Polizei Autos und Zaun zertrümmert

Baesweiler. Bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei hat ein Autofahrer in Baesweiler bei Aachen reichlich Schrott angerichtet. Dann ist er seinen Verfolgern schließlich zu Fuß entkommen.

Eine Polizeistreife wollte den Mann am Mittwochmorgen kontrollieren, weil er am Steuer mit dem Handy telefoniert hatte. Zunächst stoppte der Mann, gab dann aber Vollgas, wie die Polizei berichtete.

Auf seiner wilden Flucht vor der Polizei, die inzwischen Verstärkung angefordert hatte, prallte er in einem Kreisverkehr gegen einen anderen Wagen. Wenig später verlor er vollends die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto kam von der Straße ab und zertrümmerte zwei geparkte Autos und einen Gartenzaun. Als sein Wagen nicht mehr weiterfuhr, setzte der Mann seine Flucht zu Fuß fort. Seine Spur verlor sich wenig später.

Bei ihren Ermittlungen stellte die Polizei fest, dass die Nummernschilder und Zulassung des Fluchtautos nicht übereinstimmten. Zudem deuten im Wagen gefundene Papiere darauf hin, dass der Fahrer ein alter Bekannter der Polizei sein könnte.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(top/lnw)