| 11.46 Uhr

Bergheim
Brief mit Backpulver löst Großeinsatz aus

Feuerwehr räumt Gebäude wegen Brief mit Backpulver
Feuerwehr räumt Gebäude wegen Brief mit Backpulver FOTO: dpa, hka
Bergheim. In Bergheim ist am Freitagmorgen in einer Postfiliale in einem Einkaufscenter ein Brief mit verdächtigem weißen Pulver gefunden worden. Das Gebäude wurde vorsorglich geräumt. Am Mittag gab es Entwarnung.  

"Das Pulver war nur Backpulver mit Vanillegeruch. Der Einsatz ist für uns damit beendet. Alle Kräfte ziehen sich zurück", sagte Feuerwehrsprecher Eberhard Reinsch. 

Weil zunächst der Verdacht bestand, dass es sich bei dem Pulver um den Milzbrand-Erreger (Anthrax) handeln könnte, war das Einkaufszentrum am Morgen von den Kräften der Feuerwehr geräumt worden. Sechs Personen, die mit dem Brief in Berührung kamen, wurden angewiesen, die Postfiliale nicht zu verlassen. Eine Taskforce der Feuerwehr Köln untersuchte das verdächtige Pulver. Vor dem Gebäude errichteten die Helfer eine Dekontaminations-Schleuse. 

 

(top)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bergheim: Verdächtiges Pulver in Postfiliale - Taskforce im Einsatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.