| 16.11 Uhr

Betrunkener auf Cranger Kirmes
"Hilfe, ich komme hier nicht mehr raus!"

Betrunkener verläuft sich auf Cranger Kirmes in Herne
Die Cranger Kirmes in Herne ist eines der größten Volksfeste in NRW. (Symbolfoto) FOTO: dpa, mku fpt
Herne. Ein Besucher hat sich in der Nacht zu Samstag auf der Cranger Kirmes in Herne verlaufen. Völlig orientierungslos wachte er am Morgen auf einem Firmengelände auf und rief die Polizei. 

Wie die Polizei mitteilt, meldete sich der Mann am Samstagmorgen gegen vier Uhr per Notruf bei der Leitstelle. Er sei auf der Cranger Kirmes gewesen, gerade erst aufgewacht und wisse nicht, wo er sei. Überall seien hohe Mauern. "Ich komme hier nicht mehr heraus", sagte der Anrufer nach Angaben der Polizei. 

Bald stellte sich den Angaben zufolge heraus, dass der Anrufer nicht weit gekommen sein konnte. Beamte rückten zur Kirmes aus und riefen nach dem Mann, der noch am Telefon war. Schließlich fand die Polizei den Herner auf dem Gelände einer Firma in der Nähe der Kirmes. 

Laut Polizei war der Mann in der Nacht betrunken über einen Container geklettert, im Glauben, es sei der Ausgang. Anschließend soll sich der Mann auf dem Firmengelände verlaufen haben und eingeschlafen sein.

(sef)