| 17.47 Uhr

Originalgetreuer Nachbau
Kalaschnikow-Attrappe löst Polizeieinsatz in Bielefeld aus

Bielefeld . Zwei junge Männer haben mit einer Sturmgewehrattrappe die Bielefelder Polizei beschäftigt. Die Männer wollten den Nachbau der Kalaschnikow für ein Musikvideo verwenden.

Nach dem Anruf eines besorgten Augenzeugen stellten Zivilpolizisten die beiden Männer, nachdem sie die vermeintliche Waffe im Kofferraum eines Autos deponiert hatten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Was aussah wie eine Kalaschnikow, entpuppte sich aber schnell als originalgetreuer Nachbau des Sturmgewehrs.

Laut Polizei wollten die Männer im Alter von 25 und 26 Jahren die Attrappe bei Aufnahmen für ein Musikvideo verwenden. Weil die beiden das echt aussehende Sturmgewehr in der Öffentlichkeit trugen, erwartet sie nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

(ate/afp)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.