| 16.22 Uhr

Bonn
Frau stirbt bei Autounfall mit Straßenbahn

Bonn: Frau stirbt bei Autounfall mit Straßenbahn
Das völlig zerstörte Unfallauto liegt neben der Straßenbahn. FOTO: dpa, mg hpl
Bonn. In Bonn ist am Freitagmittag eine 73 Jahre alte Autofahrerin gestorben, als sie mit ihrem Wagen gegen eine Straßenbahn gefahren war. Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock.

Der Unfall geschah in Bonn-Auerberg. Die Frau hielt gegen 11.10 Uhr mit ihrem Auto zunächst am rechten Fahrbahnrand der Pariser Straße an, um einen Streifenwagen mit Martinshorn und Blaulicht, der zu einem Wohnungsbrand unterwegs war, vorbei zu lassen, berichtet die Polizei. Dann fuhr sie weiter und bog nach links in die Dubliner Straße ab. Dabei stieß sie mit der Straßenbahn 61 zusammen, die in Richtung der Kopenhagener Straße unterwegs war.

Bei der Kollision erlitt die Fahrerin tödliche Verletzungen. Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock.  

Die Polizei bittet Personen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 0228/150 oder per Mail an das VK1.Bonn@polizei.nrw.de zu melden.

 

(top)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.