| 14.00 Uhr

Brennender Lastwagen
Sperrung auf A1 bei Münster wieder aufgehoben

Münster. Wegen eines brennenden Lastwagens auf der A1 bei Münster hat die Polizei am frühen Donnerstagmorgen die A1 voll gesperrt.

Menschen seien nicht verletzt worden, sagte ein Sprecher auf Anfrage. Der Fahrer des Lastwagens habe selbst die Feuerwehr verständigt, nachdem er das Feuer bemerkt hätte. Aus bislang unbekannter Ursache habe der mit Möbelstücken beladene Lkw Feuer gefangen, sagte der Sprecher.

Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle und war am frühen Donnerstagmorgen mit Nachlöscharbeiten an den letzten Glutnestern beschäftigt. Anschließend wurde die Ladung des Lastwagens geborgen.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(csr/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brennender Lastwagen: A1 bei Münster gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.