| 15.42 Uhr

Bünde
Leiche bei Abrissarbeiten entdeckt

Bünde. In Bünde im ostwestfälischen Kreis ist am Freitag eine Leiche gefunden worden. Eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Bielefeld hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Leichnam wurde bei Abrissarbeiten nach einem Brand im November entdeckt, teilt die Polizei mit. Eine Firma war gegen 9.45 Uhr mit dem Abriss eines Hauses an der Straße Am Sundernkamp beschäftigt. Das Einfamilienhaus war nach einem Brand am 12. November 2015 einsturzgefährdet und konnte nicht betreten werden. Daher hatten sich die Ermittlungen zu dem Brand schwierig gestaltet, berichtet die Polizei.

Während die Abrissfirma am Freitagmorgen das Dachgeschoss abtrug, entdeckten Bauarbeiter den Leichnam. Ermittler der Kriminalpolizei nahmen den Fundort in Augenschein. Der verkohlte Leichnam wurde geborgen. Die Identität ist bislang unbekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Kriminalhauptkommissar Ralf Gelhot, der Leiter der vierköpfigen Mordkommission äußerte sich: "Eine Obduktion des Leichnams wird nicht vor Anfang der nächsten Woche vorgenommen werden."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bünde: Leiche bei Abrissarbeiten entdeckt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.