| 16.52 Uhr

Ochtrup
Bus und Auto stoßen frontal zusammen - 69-Jähriger stirbt

Ochtrup. Ein 69-Jähriger ist nach einem Frontalzusammenstoß seines Autos mit einem Bus in Ochtrup (Kreis Steinfurt) gestorben. Die 62-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall am Samstag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Das Auto fuhr aus noch ungeklärter Ursache auf einer Landstraße auf die Gegenfahrbahn, prallte gegen den Bus und wurde in einen Graben geschleudert. Im Bus saßen der Fahrer und ein Fahrlehrer mit seinen zwei Kindern. Alle waren angeschnallt und blieben unverletzt.

Die 62-Jährige wurde in ein Krankenhaus nach Enschede geflogen. Die Straße sollte noch einige Stunden nach dem Unfall gesperrt bleiben. Zum Schaden konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

 

(lnw/isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.