| 08.39 Uhr

Rückkehr zum Unterricht
Die meisten Schulen in NRW nach "Friederike" wieder offen

Die meisten Schulen in NRW nach Sturm "Friederike" wieder offen
Schüler in einem Klassenraum. (Symbolfoto) FOTO: dpa
Düsseldorf. Am Tag nach dem Orkan "Friederike" läuft in den meisten NRW-Schulen am Freitag wieder normaler Unterricht. Einige Schulen bleiben aber geschlossen.

Die extreme Wetterlage sei vorbei, hieß es aus dem Schulministerium. Allerdings seien in einigen Schulen Schäden etwa an Dächern entstanden, die repariert werden müssten. Diese Schulen blieben weiter geschlossen.

Am Donnerstag waren wegen des Orkans viele Schulen geschlossen geblieben oder hatten den Unterricht nach den ersten Stunden abgebrochen. Tausende Eltern mussten ihre Kinder vorzeitig abholen.

Diese Schäden richtete "Friederike" in der Region an FOTO: Uwe Heldens

Schäden an Schulen gab es vielfach: Allein in Köln wurden nach Mitteilung der Schulträger mindestens 22 Schulen beschädigt. Einen Überblick dazu habe das Ministerium aber nicht, hieß es. Schäden und weitere Schließungen für Reparaturarbeiten müssten nicht zentral gemeldet werden.

(sef/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die meisten Schulen in NRW nach Sturm "Friederike" wieder offen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.