| 11.21 Uhr

Ausflüge in NRW
Diese 11 Biergärten direkt am Rhein lohnen einen Besuch

Am kommenden Wochenende locken uns warme Temperaturen ins Freie. Zwischen Leverkusen und Emmerich gibt es zahlreiche idyllische Biergärten und Picknickplätze direkt am Rheinufer. Eine Übersicht. 

1. "Galerie Burghof" in Düsseldorf

FOTO: Gabriel, Werner

Die "Galerie Burghof" zählt zu den Kult-Biergärten in Düsseldorf und Umgebung. Und das ist kein Wunder, denn die Lage ist kaum noch zu toppen. So sitzen die Gäste direkt am Rhein in unmittelbarer Nachbarschaft zur alten Kaiserpfalz. An langen, rustikalen Holztischen können es sich die Besucher gemütlich machen. Bis zum Abend liegt der Biergarten in der Sonne. Wem es zu heiß wird, der findet unter einem der vielen alten Bäume ausreichend Schatten. Spaziergänger, Jogger, Gassi-Geher und Cabriofahrer kehren im Burghof seit fast fünf Jahrzehnten ein. Genauso lange gibt es dort auch schon als Spezialität die Pfannkuchen. Die erhalten seit einigen Jahren aber Konkurrenz von den Flammkuchen, die sich zum neuen Publikumsliebling mausern.

Adresse: Burgallee 1, 40489 Düsseldorf, Telefon 0211 401423 Öffnungszeiten täglich 11 bis 24 Uhr

2. "Monberg" in Monheim

FOTO: Matzerath, Ralph

Ein spätes, opulentes Frühstück gut 25 Meter über dem Rheinspiegel – das gibt es auf dem Monberg in Monheim. Dafür muss man zwar rund 100 Treppenstufen bewältigen, doch als Belohnung gibt es einen weiten Blick ins Land. Bewertung: Vier von fünf Sternen. Ist es draußen kühl und windig, wird der Brunch in der Monberg-Hütte nach Alpen-Art umso gemütlicher. Im Sommer können Bruncher den Sonntag übergangslos im Biergarten nebenan fortsetzen.

AdresseRheinpromenade 5, 40789 Monheim am Rhein, Tel. 02173 9990250 Öffnungszeiten täglich ab 12 Uhr

3. Rheinwacht in Voerde

FOTO: B�ttner, Martin

Das Café-Restaurant Rheinwacht liegt unmittelbar am Rhein gegenüber der Schinkelkirche in Götterswickerhamm. Es ist ein Ausflugslokal, wie es sein sollte: großer schattiger Biergarten, Kuchen aus eigener Herstellung, herzhafte niederrheinische Küche, Hüpfburg für Kinder, eigener Parkplatz und eine Minigolfanlage. Bewertung: sauber, schön gelegen, sehr ansprechendes Umfeld. Manchmal ist es nicht ganz einfach, einen Platz zu bekommen.

Adresse: Voerde-Götterswickerhamm, Dammstraße 46, Telefon 02855-306163 Öffnungszeiten täglich von 12 bis 22 Uhr, sonntags 9 bis 22 Uhr

4. Die "Schute" in Emmerich

FOTO: Stade, Klaus-Dieter

Was ist ein Hafen ohne Kneipe? Die "Schute" ist ein Restaurant-Schiff im Emmericher Yachthafen, beliebt bei Ausflüglern, Freizeitkapitänen und Wohnmobil-Urlaubern. Drinnen und draußen bietet die Gastronomie je 45 Plätze. Wer mit Blick auf die großen und kleinen Boote im Hafen internationale Gerichte auf dem Teller haben möchte, ist hier genau richtig. Kaffee und Kuchen gibt's natürlich auch. Oder eben das Bier an der Theke.

Adresse: Fackeldeystraße 15-65, 46446 Emmerich am Rhein Öffnungszeiten sa./so. ab 10 Uhr, mi.-fr. ab 15 Uhr, mo./di. geschlossen

5. Picknick am Rhein in Krefeld

FOTO: Drabben, Andreas

Man sollte sich von den mächtigen Pfeilern der Uerdinger Rheinbrücke nicht täuschen lassen: Auf der Krefeld gegenüberliegenden Seite erstrecken sich rheinaufwärts betörend schöne Rheinwiesen, gesäumt von einem grasbewachsenen Deich und durchsetzt mit altem Baumbestand. Dort kann man wunderbar spazierengehen oder picknicken und mit Kindern natürlich auch am Rhein spielen. Und im Herbst ist das Areal beliebt, um Drachen aufsteigen zu lassen.  

Adresse: erreichbar über die Uerdinger Rheinbrücke/B 57

6. "De Deichgräf" in Kalkar

FOTO: Evers, Gottfried

Genuss am Fluss verspricht Familie Hell aus Grieth. Vor mehr als 20 Jahren bauten sie das Café-Restaurant "de Deichgräf". Seitdem gibt es dort frische deutsche und internationale Küche, vorzugsweise regional und saisonal. Auch aus dem eigenen Kräutergarten stammen die Produkte. Das Sahnehäubchen des Lokals ist aber gewiss die erhöhte Lage am Rande des Schifferdörfchens und der damit verbundene fantastische Rheinblick – er gehört zu den schönsten weit und breit. Keine Frage, bei schönem Wetter ist ein Platz auf der Terrasse äußerst gefragt. Dazu ein Stück hausgemachte Torte oder einen Eisbecher – willkommen im Urlaub. Wer dem Rhein noch ein Stückchen näher kommen möchte, der ist in Grieth ebenfalls gut aufgehoben. Es gibt das Heimatmuseum am Markt, am Rheinufer liegt zudem einer der letzten rheinischen Aalschokker.

Adresse: De Deichgräf, Durchlaß 6, 47546 Kalkar, Telefon: 02824 6357 Öffnungszeiten dienstags bis sonntags, 11 bis 23 Uhr, Küche von 12 bis 14 Uhr und von 17.30 bis 21 Uhr; montags Ruhetag

7. "Schiffsbrücke" in Leverkusen

FOTO: Miserius, Uwe

Es gibt in Leverkusen-Wiesdorf nahe der Rheinbrücke Leverkusen einen ungewöhnlichen Ort zum Einkehren: die "Schiffsbrücke Wuppermündung". Über drei Schiffe (zwei sind ehemalige Aalschokker) führt ein Steg über einen alten Wupperarm. Auf dem Deck der historischen Schiffe werden Essen und Getränke angeboten. Die Anlage wurde öffentlich gefördert und wird von einem Förderverein betrieben.

Adresse: Rheinuferweg 100, 51371 Leverkusen, Tel. 0173 2650769 Öffnungszeiten sa., so. und feiertags ab 10 Uhr, sowie je nach Wetterlage

8. Brotzeit an Wesels Promenade

FOTO: Malz, Ekkehart

Vor allem an den Wochenenden, wenn's warm und trocken ist, zieht's Weseler und Touristen gleichermaßen an die Rheinpromenade. Hier, direkt neben dem Freibad, gibt es seit einigen Jahren einen Biergarten. Nach bayerischem Vorbild installiert, finden dort bis zu 400 Gäste an Bierzeltgarnituren und Gartenstühlen Platz und können einen herrlichen Blick über den Strom genießen. Getränke sowie Pommes, Folienkartoffeln, Würstchen vom Grill und Spießbraten gibt's ebenfalls. Man kann sich auch, so wie das in Bayern üblich ist, seine Brotzeit selbst mitbringen. Der Wirt hat nichts dagegen. Nur Bier, Wasser, Limo und Co. sollte man bei ihm und seinen Mitarbeitern bestellen. Übrigens: In unmittelbarer Nähe gibt es einen schönen Kinderspielplatz und eine Minigolfanlage.

Adresse: Rheinpromenade 12, 46487 Wesel, Haltestelle am Weseler Kreishaus, Reeser Landstraße 31, Buslinien 63, 64, 86 (10-15 Minuten Fußweg); ausreichend Pkw-Parkplätze in unmittelbarer Nähe Öffnungszeiten täglich 11 bis 23 Uhr, außer an Regentagen

9. "Ziegenpeter" in Duisburg

FOTO: Christoph Reichwein

In Duisburg-Hochfeld bewirtet der "Ziegenpeter" seine Gäste. Das Restaurant wird von der "Werkstatt für Menschen mit Behinderung" betrieben. Es ist ein Beispiel für Inklusion und zugleich ein beliebter Biergarten mit unverbautem Rheinblick und guter regionaler Küche. Der "Ziegenpeter" liegt im Rheinpark an einem künstlichen Sandstrand. Wer keinen Platz findet, kann auf den angrenzenden Wiesen picknicken und grillen.  

Adresse: Liebigstraße 70, 47053 Duisburg, Tel. 0203 72999546 Öffnungszeiten täglich 9 bis 22 Uhr

10. "Haus Piwipp" in Dormagen

Das Landgasthaus "Haus Piwipp" liegt idyllisch direkt am Rhein. Es hat eine Terrasse mit Blick auf den Fluss und das Monheimer Ufer auf der anderen Rheinseite. Am Dormagener Rheinufer liegt neben dem "Haus Piwipp" auch die Anlegestelle für das "Piwipper Böötchen", eine Personenfähre, die seit vier Jahren im Sommer (Ende März bis Oktober) an den Wochenenden und Feiertagen Dormagen mit Monheim verbindet (Fährbetrieb von 10.30 bis 18 Uhr; eine Überfahrt kostet zwei Euro für Erwachsene, Kinder zahlen einen Euro, Fahrräder können kostenlos mitgenommen werden). Einige wenige Parkplätze für Besucher sind vor dem "Haus Piwipp" vorhanden, bei der Anfahrt den Stadtteil Rheinfeld durchfahren.

Adresse: Piwipper Straße, 41539 Dormagen, Telefon 02133 219229 Öffnungszeiten montags bis sonntags von 11 bis 22 Uhr

11. "Zur Rheinfähre" in Xanten

Das Ausflugslokal "Zur Rheinfähre" in Xanten an der Zufahrt zur naturgeschützten Bislicher Insel hat drei große, direkt am Rheinufer gelegene Terrassen. Eigentümer Murat Kazak bietet "gute niederrheinische Küche": Schnitzel, Tafelspitz, dicke Bohnen, hausgemachten Heringsstipp mit Apfel, Gurken und Zwiebelstreifen. Direkt unterhalb des Lokals legt die Fähre "Keer tröch II" aus Wesel kommend an.

Adresse: Bislicher Insel 1, 46509 Xanten, Telefon 02801 1334 Öffnungszeiten di. bis so. ab 10 Uhr; am Wochenende durchgehend warme Küche

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die schönsten Biergärten am Rhein in NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.