| 15.13 Uhr

Mariah Carey, Adele und mehr
Diese Superstars kommen bald nach NRW

Mariah Carey in hautengem schwarzen Kleid
Mariah Carey in hautengem schwarzen Kleid FOTO: afp, em
Düsseldorf. Mariah Carey gastiert in Köln, Adele tritt dort sogar zweimal auf: Ein Überblick über die Superstar-Konzerte der nächsten Wochen in den großen Arenen der Region. Von Philipp Holstein

Die nächsten Monate werden interessant - für Konzertgänger zumindest. Denn in den Arenen und großen Hallen in Nordrhein-Westfalen werden einige Superstars auftreten, die man nicht so häufig zu sehen bekommt.

Ellie Goulding Die englische Sängerin hatte 2015 ihr erfolgreichstes Jahr; ihr Lied "Love Me Like You Do" aus dem Soundtrack zum Film "50 Shades Of Grey" stand in fast jedem Land der Erde auf Platz eins der Charts. Die 29-Jährige gehört zum erweiterten Kreis der besten Freundinnen von Superstar Taylor Swift, sie wurde also von der aktuellen Königin des Pop in ihren Hofstaat aufgenommen, und das ist fast wichtiger als alles andere, weil es Überraschungsauftritte bei Konzerten des jeweils anderen einschließt, gelegentliche Duette und ständige Promotion in den sozialen Netzwerken. Trotz einiger Hits wie "Lights" und "Burn" weiß man indes nicht so recht, wofür die sich stets kumpelhaft nett gebende Ellie Goulding eigentlich steht. Herausfinden wird man es vielleicht bei ihrem Konzert am 26. Februar in der König-Pilsener-Arena Oberhausen.

Mariah Carey Das ist wirklich ein besonderer Termin: Am 13. April tritt Mariah Carey in der Kölner Lanxess-Arena auf. Die 45-Jährige gilt noch immer als die Künstlerin, deren Platten sich am besten verkauft haben: 200 Millionen Exemplare, 18 Nummer-eins-Hits allein in den USA. Sie ist die letzte Diva des Pop. Legendär ist die grandiose MTV-Show, bei der sie vor ein paar Jahren durch ihren Schuhschrank führte - die Sendung dauerte 90 Minuten. Sie hat fast alle R'n'B-Sängerinnen der folgenden Generation beeinflusst. Hinzu kommt, dass Mariah Carey seit 13 Jahren nicht mehr in Europa aufgetreten ist. Und wer sie zuletzt nicht mehr so präsent hatte, möge sich rasch eine Playlist mit den Stücken machen, die heute noch toll sind und maßgeblich für das Genre: "Dreamlover" gehört unbedingt dazu, "Fantasy", "Sweetheart" und natürlich der Gänsehaut-Generator "Without You".

Adele: Tränen der Freude bei Live-Auftritt

a-ha Man darf die norwegische Band nicht unterschätzen, man darf nicht bloß an die Frisuren und Leder-Armbänder aus den 80er Jahren denken und an den ersten Hit "Take On Me". Das Trio ist eine klasse Live-Band, und wer erlebt hat, wie sie "Hunting High And Low" auf die Bühne bringen, dürfte das bestätigen. Morten Harket hat immer noch eine der schönsten Jungsstimmen im Pop, und auch wenn ihre Alben zuletzt nicht mehr so groß besprochen wurden, weist ihre Discographie keinen Ausfall auf, alles hat Qualität. Die Fans honorieren das: Am 20. April treten sie in der Arena in Oberhausen auf, am 26. April in der Kölner Arena.

Janet Jackson "Unbreakable" heißt das aktuelle Album von Michael Jacksons kleiner Schwester, und es ist sehr hörenswert. Sie gastiert am 16. April in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf, und das könnte ein interessantes Konzert werden. "Control" aus dem Jahr 1986 ist immer noch eine großartige Platte, ebenso "Rhythm Nation 1840". Das beste Stück indes, das Janet Jackson je produziert hat, ist "Got Til It's Gone" von 1997 mit dem markanten Sample aus Joni Mitchells "Big Yellow Taxi".
Inzwischen hat Janet Jackson alle Deutschland-Konzerte abgesagt.

Mariah Carey schummelt sich schlank FOTO: AFP/AP

Adele So lange musste man warten auf Adele, und weil fast jeder die 27-jährige Britin nun endlich live sehen möchte, tritt sie am 14. und 15. Mai gleich zweimal in der Kölner Arena auf. Vielleicht ist ja "Hello" die erste Nummer dieser Abende, man weiß es nicht, aber das wäre natürlich ein großartiger Beginn, wenn sie aus dem Dunkel träte und die jeweils 15.000 Fans so empfangen würde.

Info Tickets für die meisten Konzerte gibt es bei www.westticket.de und unter Telefon 0211 274000.

Adele – sie heult beim Komponieren FOTO: Mari Sarii
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Diese Stars kommen 2016 nach NRW: Adele im Mai zwei Mal in Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.