| 19.19 Uhr

Einsatz in Dorsten
Enten frieren auf See fest - Feuerwehr rettet Tiere

Dorsten: Enten frieren auf See fest - Feuerwehr rettet Tiere
Ein Feuerwehrmann rettet eine festgefrorene Ente. FOTO: dpa, tag axs
Dorsten. Bei eiskalten Temperaturen sind in Dorsten zwei Enten auf einem Teich festgefroren. Die Feuerwehr konnte sie retten.

Hilflos hatten die beiden Tiere in der Nähe des Wasserschlosses Lembeck mit den Flügeln und den Füßen geschlagen - erfolglos. Erst die alarmierte Feuerwehr konnte die Enten bei Temperaturen um minus neun Grad mit Hilfe eines Schlauchboots retten.

Stück für Stück zerschlugen die Retter das Eis und kämpften sich mühsam zu den Enten durch, die nun einige Tage vom Tierarzt untersucht werden. Danach sollen sie am selben See wieder ausgesetzt werden, um zu ihrer Mutter zurückzukehren, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.

(wer/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dorsten: Enten frieren auf See fest - Feuerwehr rettet Tiere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.