| 14.22 Uhr

Dortmund
Fußgänger stirbt bei Unfall mit Polizeiwagen

Dortmund. Der Polizeiwagen war auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall in Dortmund, als es zum Zusammenstoß mit dem Fußgänger kam. Der Mann wurde überfahren und starb. 

Der 49-Jährige sei kurze Zeit nach dem Zusammenstoß am Samstag im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Nach ersten Ermittlungen sei der Mann unvermittelt auf die Straße getreten. Der Fahrer des Einsatzwagens habe noch gebremst, habe den Zusammenprall aber nicht mehr verhindern können.

Die beiden Polizisten erlitten einen Schock.

 

(lnw)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.