| 08.00 Uhr

Viraler Hit aus Dortmund
Über dieses Einpark-Trauerspiel lacht das Netz

Dortmund. Das Video einer Dortmunderin, das die vergeblichen Parkversuche eines Autofahrers zeigt, wird zum viralen Hit. Hunderttausende amüsieren sich über das minutenlange Drama auf der Straße.

Vor, zurück, wieder ein Stück vorwärts, dann nochmal einlenken und: daneben. Ungefähr so laufen die vielen Einpark-Versuche des Autofahrers in einer Wohnstraße in Dortmund ab. Was er offenbar nicht weiß: er wird beobachtet. Eine Anwohnerin, die in einem der Häuser am Fenster steht, filmt das Geschehen mit ihrem Smartphone

"Kleiner verzweifelter Corsa gerade vor unserem Haus", schreibt die Anwohnerin, die ihr Video anschließend auf Facebook und Youtube veröffentlicht, unter ihren Beitrag. "Bis zum Ende dranbleiben lohnt sich."

Der Clip scheint in den sozialen Netzwerken sehr gut anzukommen. Derzeit wurde das Video mehr als eine halbe Million mal angesehen und mehr als 8000 mal geteilt. Ob es sich bei dem Clip um einen Fake handelt - wie einige User in den Kommentaren - andeuten, bleibt offen.

Das sind die peinlichsten TV-Pannen.

Hier erleben Stars ihre peinlichsten Momente.

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dortmund: Über dieses Einpark-Trauerspiel lacht das Netz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.