| 12.06 Uhr

Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen
14-jähriges Mädchen bei Unfall in Düsseldorf schwer verletzt

Düsseldorf. Ein 14 Jahre altes Mädchen ist bei einem Unfall im Düsseldorfer Stadtteil Lichtenbroich schwer verletzt worden. Offenbar hatte es nicht auf den Verkehr geachtet. 

Nach den vorläufigen Ermittlungen der Polizei fuhr am Donnerstagabend gegen 18.40 Uhr eine 38-jährige Frau mit einem VW Golf den Kieshecker Weg in Richtung Flughafen.

In Höhe der Haltestelle Parsevalstraße lief plötzlich ein junges Mädchen auf die Fahrbahn. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und ihr Auto erfasste die Jugendliche.

Die 14-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wo sie stationär aufgenommen wurde.

 

 

(hsr)