| 07.09 Uhr

2:0 für Deutschland
So feiern die Fans beim Public Viewing

EM-Auftakt: So feiert die Fanmeile in Düsseldorf
Düsseldorf. Das war ein spannendes Auftaktspiel der deutschen Mannschaft bei der Fußball-EM 2016. Am Ende stand es gegen die Ukraine 2:0. Die Fans überall in NRW verfolgten das Spiel beim Public Viewing - und feierten anschließend ausgelassen den Sieg.

Von der Wetterfront gab es zunächst schlechte Nachrichten für die Fußball-Fans: Regenschauer und Temperaturen unter 20 Grad - nicht gerade das perfekte Wetter zum Rudelgucken open air. Doch die Fußballbegeisterten ließen sich nicht abhalten und pilgerten trotzdem zur Fanmeile in der Düsseldorfer Alstadt oder in den Kölner Stadtgarten. In Neuss wurde das Public Viewing kurzerhand vom Südpark in die Eissporthalle verlegt. In Krefeld waren vor allem die Kneipen gut besucht, denn hier ließ sich die Mannschaft im Trockenen anfeuern.

EM: So feiern die Fans in NRW das erste Deutschland-Spiel FOTO: Marcel Romahn

Wie die Fans das erste Public Viewing der EM 2016 zelebrierten, sehen Sie hier:

Nach dem Sieg der deutschen Mannschaft war die Stimmung natürlich ausgelassen. In der Düsseldorfer Altstadt feierten die Fans auf der Straße, und manch einer ließ sich sogar zu einem Fanlied hinreißen. Hier geht es zum Video. Aus polizeilicher Sicht war es erfreulicherweise ein ruhiger Abend. 

Das Protokoll des Spiels und des Abends beim Public Viewing in der Region können Sie hier nachlesen.

(lsa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM-Public Viewing 2016 Deutschland - Ukraine: So feierten Fans in NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.