| 18.30 Uhr

Schüler klagen über zu schwere Aufgaben
Entscheidung über Englisch-Prüfung fällt am Dienstag

Englisch-Prüfung in NRW: Entscheidung über Wiederholung fällt am Dienstag
Schülerin bei der Prüfung (Symbolfoto). FOTO: Shutterstock / Smolaw
Düsseldorf. Im Streit um eine als zu schwierig empfundene Englisch-Prüfung hat das nordrhein-westfälische Schulministerium eine Entscheidung für Dienstag angekündigt. Zuvor hatte es Proteste von Schülern und Lehrern gegeben.

Eine Online-Petition für eine Wiederholung der Klausur hatte am Montag schon mehr als 43.000 Unterstützer. In der Prüfung im Fach Englisch für den Mittleren Abschluss an Real- und Gesamtschulen ging es um Apartheid und Südafrika.

Zum "Hörverstehen" sollten die Schüler unter anderem Fragen zu einer Tonaufnahme von Prinz Harry beantworten. Viele Schüler und Lehrer hatten sich anschließend darüber beklagt, dass die Prüfung zu schwer gewesen sei. Sowohl der Lehrerverband NRW als auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sprachen sich für eine Wiederholung der Prüfung aus. 

 

(kess/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Englisch-Prüfung in NRW: Entscheidung über Wiederholung fällt am Dienstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.