| 12.36 Uhr

Eschweiler
Auto prallt gegen Baum und brennt aus

Eschweiler. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend ist nahe Eschweiler bei Aachen ein 28 Jahre alter Mann leicht verletzt worden. Er war gegen einen Baum geprallt. Das Auto überschlug sich darauf hin und ging in Flammen auf.

Wie die Polizei Aachen berichtet, kam der Mann aus bislang ungeklärter Ursache zunächst von der Fahrbahn ab. Daraufhin prallte er gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Fahrzeug des 28-Jährigen und ging sofort in Flammen auf. Es brannte vollständig aus.

Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Da er unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein konnte er laut Polizei nicht abgeben - er verbrannte im Auto. Den Schaden an Fahrzeug und Fahrbahn schätzten die Ermittler auf 20.000 Euro.

(p-m)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.