| 09.54 Uhr

Nur Aluplatten verladen
Großeinsatz wegen angeblich bewaffneter Gruppe in Essen

Essen. In Essen haben Anwohner am Mittwochabend die Polizei wegen einer anscheinend bewaffneten Gruppe alarmiert. Bald darauf stellte sich heraus, dass die Männer nur Aluplatten verluden.

Zeugen alarmierten am Mittwochabend die Polizei, weil sie eine Gruppe von rund 20 vermummten Männern mit Waffen beobachtet hätten, wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen sagte. Die Zeugen hätten Pistolenschüsse gehört.

Die Polizei habe daraufhin mehrere Streifenwagen und Einsatzkräfte aus der Hundertschaft zum Ort des Geschehens geschickt. Dort hätten die Beamten die beschriebene Gruppe jedoch nicht angetroffen.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

In der Nähe habe aber ein Lastwagen gestanden, aus dem Aluplatten ausgeladen wurden. Dabei machten die Aluplatten laut Polizei Geräusche, die nach Pistolenschüssen geklungen hätten. Der Polizeieinsatz war nach einer halben Stunde beendet.

(csr/lnw)