| 12.11 Uhr

Kurioser Einsatz
Essener alarmieren wegen vermeintlicher Schlange die Feuerwehr

Essen: Ehepaar sieht Schlange - Feuerwehr findet Schnürsenkel
Eine Schlange (Symbolbild). FOTO: Oliver Tillmanns
Essen. Ein Essener Ehepaar hat am Mittwochabend in seinem Garten eine beunruhigende Entdeckung gemacht: Beim Rasenmähen glaubte es, eine Schlange gesehen zu haben. Die alarmierte Feuerwehr fand keine Schlange, aber etwas anderes.

Laut Feuerwehr gab das Paar an, auf der Wiese in ihrem Garten ein "etwa 20 Zentimeter langes Etwas, das sich augenscheinlich bewegte", gesehen zu haben. Die Essener vermuteten, dass es sich um eine Schlange handeln könnte, und riefen gegen 17.45 Uhr die Feuerwehr.

Diese durchsuchte den Garten, konnte aber keine Schlange finden. Allerdings fanden die Feuerwehrleute einen alten Schnürsenkel, der auf der Wiese lag. "Wir haben schon etwas geschmunzelt", gab der Einsatzleiter laut Mitteilung zu Protokoll. 

(lsa)