| 06.29 Uhr

Essen
Feuer in Wohneinrichtung - 90 Menschen in Sicherheit gebracht

Essen: Feuer in  Wohneinrichtung - 90 Menschen in Sicherheit gebracht
Das Kolping Berufsbildungswerk in Essen-Frillendorf. FOTO: Mike Filzen/Feuerrwehr Essen
Essen. Bei einem Feuer in einer sozialen Wohneinrichtung sind in Essen ein 16-Jähriger und ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden.

Rund 90 Bewohner verließen bei dem Brand in der Nacht zum Dienstag das betroffene Gebäude sowie ein Nachbarhaus, wie die Feuerwehr berichtete.

Der Brand sei in einer Küche im vierten Stock der fünfgeschossigen Wohneinrichtung ausgebrochen. Die Bewohner hatten sich beim Eintreffen der Feuerwehr bereits selbst ins Freie begeben.

Den 16 Jahre alten Verletzten brachten die Rettungskräfte aus einem verrauchten Flur in Sicherheit. Er wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Bewohner des betroffenen Hauses wurden auf andere Gebäude verteilt. Zur Brandursache sowie zur Schadenshöhe ermittelt die Polizei.

(lnw/csr)