| 13.07 Uhr

Bei Essen-Kray
Frau bei Unfall auf der A40 im Auto eingeklemmt

Essen: Frau bei Unfall auf der A40 im Auto eingeklemmt
Blaulicht (Symbolbild). FOTO: dpa, rwe tba
Essen. Nach einem Unfall auf der A40 bei Essen ist es am Samstagvormittag zu Verkehrsbehinderungen auch auf den umliegenden Autobahnen gekommen. Eine Frau wurde verletzt.

Laut Polizei passierte der Unfall gegen 10.30 Uhr auf der A40 bei Essen-Kray in Richtung Dortmund. Eine Autofahrerin fuhr in eine Leitplanke - vermutlich nach einem medizinischen Notfall, so die Polizei. Ein Beifahrer konnte selbst aus dem Unfallwagen aussteigen, die Fahrerin musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Feuerwehr mit.

Während der Bergungsarbeiten war in Richtung Dortmund nur ein Fahrstreifen frei, es gab Stau. Auch auf der Gegenfahrbahn kam es laut Feuerwehr zu Verkehrsbehinderungen, verursacht durch Schaulustige. Ebenfalls einige Kilometer Stau wegen des Unfalls gab es auf der A52. Gegen Mittag löste sich der Stau auf.

Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders stark staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.

Legende
  • grün = freie Fahrt
  • orange = hohes Verkehrsaufkommen
  • rot = stockender Verkehr
  • dunkelrot = Stau
(lsa)