| 09.28 Uhr

Hauptbahnhof in Essen
42-Jähriger onaniert vor Bahn-Mitarbeiterinnen

Essen Hauptbahnhof: 42-Jähriger onaniert vor Bahn-Mitarbeiterinnen
Die Bundespolizei ermittelt gegen den Mann. (Symbolbild) FOTO: dapd, dapd
Essen/Gelsenkirchen. Ein 42-jähriger Mann hat sich am Dienstagmorgen am Essener Hauptbahnhof vor zwei Mitarbeiterinnen der Bahn entblößt und onaniert. Der Gelsenkirchener ist offenbar kein Unbekannter.

Wie die Bundespolizei mitteilte, brachten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes den Mann am Dienstag gegen 5.30 Uhr zur Wache. Dort habe sich herausgestellt, dass der 42 Jahre alte Gelsenkirchener ein Wiederholungstäter sei. Der Mann soll wegen ähnlicher Delikte im Großraum Osnabrück polizeibekannt sein. 

Gegen den Gelsenkirchener ermittelt die Bundespolizei nun wegen exhibitionistischer Handlung und Erregung öffentlichen Ärgernisses. Der 42-Jährige sei später wieder entlassen worden.

(veke)