| 06.36 Uhr

Essen
Mann stört Flugzeuge und Polizeihubschrauber mit Laserpointer

Essen. Ein 22-Jähriger hat in Essen die Piloten von mindestens drei Flugzeugen bei ihrem Landeanflug auf den Düsseldorfer Flughafen mit einem Laserpointer geblendet. Als die Polizei sich per Hubschrauber auf die Suche nach dem Täter machte, wurde auch sie von dem Laser erwischt.

Die Piloten der Verkehrsflugzeuge meldeten die heikle Situation am späten Donnerstagabend nach ihrem Landeanflug auf den Flughafen Düsseldorf, wie die Polizei mitteilte. 

Nachdem die Besatzung des Polizeihubschraubers ein Haus im Essener Stadtteil Kupferdreh identifiziert hatte, fanden Polizisten den Mann in einer Dachgeschosswohnung. Der Laserpointer wurde beschlagnahmt. Gegen den 22-Jährigen wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr ermittelt.

(lsa/lnw)