| 10.23 Uhr

Täter identifiziert
Räuber überfallen Elfjährigen in Essen

Essen. Am Montagnachmittag sollen zwei Männer einen Elfjährigen an einer Bushaltestelle in Essen-Stoppenberg überfallen und sein Handy geraubt haben. Auf Überwachungskamera-Fotos sind die Täter zu sehen. Sie sind mittlerweile identifiziert.

Die Polizei in Essen hat mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach zwei Männern, die am Montagnachmittag einen elfjährigen Jungen überfallen haben sollen. Gegen 17.50 Uhr hatten die beiden den Jungen beobachtet, wie er aus dem Bus der Linie 140 an der Haltestelle "Im Looscheid" ausstieg. 

Der Junge hielt ein Handy in der Hand. Die Täter sprachen ihn an und fragten nach der Uhrzeit. Als der Elfjährige die Uhrzeit von seinem Mobiltelefon ablesen wollte, entriss ihm einer der Täter gewaltsam das Handy.

Anmerkung der Redaktion: Am Mittwoch (8. März) teilte die Polizei mit, dass die Täter identifiziert sind. Wir haben das Fahndungsfoto deshalb gelöscht.

 

(cebu)