| 16.35 Uhr

Einsatz in Essen
Sechs Mitglieder einer Großfamilie nach Streit in Polizeigewahrsam

Essen. Ein Konflikt in einer Großfamilie in Essen ist derart eskaliert, dass die Polizei sechs Mitglieder in Gewahrsam genommen hat. Ein Mann erlitt im Zuge der Auseinandersetzung am Samstag leichte Verletzungen am Kopf.

Der Streit habe mit einem Fall von häuslicher Gewalt begonnen, zu dem die Polizei gerufen worden sei, sagte ein Sprecher. Daraufhin hätten sich mehrere Angehörige der Großfamilie gegen die Beamten gestellt.

Zur Abwehr weiterer Gefahren wurden sechs Männer in Gewahrsam genommen und sollten später einem Amtsrichter vorgeführt.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(lsa/lnw)