| 13.23 Uhr

Essen
Sohn fährt seinen Vater mit Mercedes um

Dezember 2015: Sohn überfährt Vater in Essen
Dezember 2015: Sohn überfährt Vater in Essen FOTO: ANC-News
Essen. Offenbar mit voller Absicht hat ein 21-Jähriger in Essen auf einen Carport zugehalten, um seinen Vater anzufahren. Der 56-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Sohn wurde festgenommen.

Das Familiendrama passierte am Donnerstagabend gegen 20.40 Uhr in Essen-Altendorf, wie Polizeisprecher Marco Ueberbach unserer Redaktion bestätigte. Die Polizei geht davon aus, dass es sich nicht um einen Unfall handelt. Zeugen berichten, dass sich Vater und Sohn vor dem Vorfall laut gestritten haben.  

Dann war der Sohn mit einem Mercedes auf einen Carport zugerast. Er drückten den 56-Jährigen mit dem Wagen an die Wand des Nachbarhauses und verletzte ihn schwer. Der Mercedes wurde dabei erheblich zerstört.

Der 21-Jährige hat sich zunächst vom Tatort entfernt, ist aber später zurückgekommen. Er wurde vorläufig festgenommen, sagte Ueberbach. Derzeit werten die Beamten die Aussagen von Zeugen aus.

Vater und Sohn sind an der selben Adresse gemeldet. Die Polizei richtete eine Mordkommission ein. Der Vater schwebt nicht in Lebensgefahr. 

 

(top)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.