| 07.18 Uhr

Angehörige erkennt den Mann
Schwer kranker Mann in Essen gefunden - Identität geklärt

Essen. Die Besatzung eines Krankenwagens hat in Essen einen Mann gefunden, dessen Identität zunächst unklar war. Die Polizei veröffentlichte ein Foto und bat um Hinweise. Eine Angehörige erkannte den Mann. 

Die Einsatzkräfte fanden den Mann am 24. Oktober gegen 20.45 Uhr in Essen-Steele nahe der Kreuzung Krayer Straße / Fürstinstraße. Laut Polizei hatte er vermutlich einen Herzinfarkt erlitten. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ärzte und die Polizei hatten zunächst keine Informationen zu der Identität des Mannes. Ausweisdokumente hatte er nicht dabei. 

Am Freitag meldete sich eine Frau bei der Polizei, die eine Angehörige des Mannes ist und ihn auf dem von der Polizei veröffentlichten Foto erkannte. Bei dem Mann handelt es sich um einen 62-jährigen Essener. Er wird weiter im Krankenhaus behandelt.

Anmerkung der Redaktion: Angehörige haben den Mann mittlerweile identifiziert. Wir haben deshalb das Foto und die Personenbeschreibung, die in einer früheren Version des Textes enthalten waren, herausgenommen.

(lsa)