| 10.14 Uhr

Brand in Bochumer Uniklinik
Der Tag im Blog-Protokoll

Großbrand in Bochumer Uniklinik
Großbrand in Bochumer Uniklinik FOTO: ANC-NEWS
Liveblog | Bochum. Bei einem verheerenden Feuer in der Bochumer Uni-Klinik sind am Freitagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen, sieben weitere schwebten in Lebensgefahr. Hier finden Sie unser Blog-Protokoll zum Nachlesen. Von L. Ihme, S. Kricke, H. Pawlitzki und J. Conrady
  • Es gibt zwei Tote
  • 16 Verletzte, sieben von ihnen sind in Lebensgefahr
  • Feuer brach gegen 2.30 Uhr in Patientenzimmer aus
  • Brand ist laut Feuerwehr unter Kontrolle
  • Löscharbeiten dauern dennoch an
  • Dach der Klinik völlig zerstört 
  • Rund 400 Rettungskräfte im Einsatz 
  • Notfallnummer für Angehörige: 0234 / 302 6114

 

Großbrand im Uniklinikum Bergmannsheil in Bochum
  • 9/30/16 1:06 PM
    An dieser Stelle beenden wir unseren Liveblog zum Feuer in Bochum. Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit.
  • 9/30/16 12:39 PM
    Aus dem NRW-Bauministerium erreicht uns folgendes Statement: „Ob eine Nachrüstungspflicht mit Sprinkleranlagen hilfreich wäre und in diesem Fall die Ausbreitung des Brandes verhindert hätte, müssen die Experten klären. Erst auf der Basis könnten sinnvolle Änderungen der baurechtlichen Vorschriften in Erwägung gezogen werden.“
  • 9/30/16 12:38 PM
    Die NRW-Ministerinnen gaben vor Ort eine Einschätzung zu politischen Konsequenzen des Großbrands ab. Mehr Pflegepersonal sei unabhängig vom Brand extrem wichtig, so Gesundheitsministerin Steffens (Grüne).
  • 9/30/16 12:14 PM
    Wie es aussieht, werden die Zufahrtsstraßen zum Bergmannsheil langsam wieder freigegeben.
  • 9/30/16 11:35 AM
    Diese Feuerwehrleute kommen gerade aus dem ausgebrannten Gebäude. Sie sind von der Werksfeuerwehr von BP Gelsenkirchen.
  • 9/30/16 11:32 AM
    Vor dem Gebäude steht alles voll mit schwerem Gerät.
  • 9/30/16 11:29 AM
    Immer wieder wechseln die Einsatzkräfte im Gebäude.
  • 9/30/16 11:25 AM
    Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch war seit dem frühen Morgen am Unglücksort. Er lobt im Gespräch mit RP Online den mutigen Einsatz der Feuerwehrleute und Rettungskräfte. „Die Helfer haben 124 Menschen händisch über sechs Etagen aus dem Gebäude getragen“, sagte Eiskirch. Feuerwehren aus ganz NRW hätten dabei geholfen. „Ein Feuerwehrmann hat mir erzählt, dass er so etwas noch nie gesehen hat“, so Eiskirch. Damit habe der Helfer die Menschen gemeint, die auf den Balkonen um Hilfe gerufen hatten. „Das hat auch die Einsatzkräfte sehr mitgenommen.“
  • 9/30/16 11:21 AM
    Noch immer quillt Rauch zwischen den Dachbalken hervor.
  • 9/30/16 11:18 AM
    Die Gesundheits- und die Forschungsministerin wollen auch im Gebäude schauen, wie groß der Schaden der Uniklinik ist.
  • 9/30/16 11:14 AM
    Das zerstörte Gebäude von Nahem.
  • 9/30/16 11:00 AM
    Gesundheitsministerin Barbara Steffens und Forschungsministerin Svenja Schulze sind gerade in diesem Bus, um sich zu informieren.
  • 9/30/16 10:56 AM
    Christoph Hanefeld, Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes der Feuerwehr und Leiter des Katholisches Klinikum Bochum war ebenfalls früh vor Ort. "Es stellte sich schnell heraus: Patienten müssen wir nicht übernehmen. Aber dann kam schnell die Frage auf: Wer macht das Frühstück für all die anderen Patienten im Bergmannsheil? Unser Krankenhaus liefert jetzt bis mindestens Dienstag Mahlzeiten hierher. Dann sehen wir weiter."
  • 9/30/16 10:39 AM
    Stadtdirektor Townsend gibt ein Update zu den Löscharbeiten. Demnach sind jetzt Feuerwehrleute im Innern des Gebäudes an der Brandstelle.
  • 9/30/16 10:23 AM
    Das Dach wurde geöffnet.
powered by Tickaroo
(lai/dpa)